Nostalgische Fahrt im Schienenbus mit anschließendem Räubermahl


Sonderfahrt der Räuberbahn am 18. Mai 2019 zwischen Altshausen und Pfullendorf

Den Räuberbahn-Betreibern ist es gelungen den roten DB-Schienenbus im Flair der 1950er Jahre für unsere Region zu gewinnen. Der romantische Schienenbus lädt seine Gäste am Samstagabend, den 18. Mai 2019 zu einer gemütlichen Fahrt auf der Bahnstrecke zwischen Aulendorf und Pfullendorf (über Altshausen und Ostrach) ein. Am Zielort in Pfullendorf erwartet die Fahrgäste ein leckeres Räubermahl im Gewölberestaurant Felsenkeller, ehe es wieder durch die Nacht zurück geht.

Das Räubermahl beinhaltet ein Dinnele sowie ein Getränk (ausgenommen sind Spirituosen, Wein und Cocktails). Die Kosten für die Hin- und Rückfahrt mit dem Schienenbus und das Räubermahl betragen 19,-€ pro Person.

Abfahrt 17:10 Uhr ab Bahnhof Aulendorf, 17:20 Uhr ab Altshausen, ca. 17:45 Uhr ab Ostrach. Die Aufenthaltsdauer in Pfullendorf beträgt ca. zweieinhalb Stunden. Danach bringt der Schienenbus seine Gäste wieder zurück. Rückkehr in Aulendorf ca. 21:45.

Buchungen

Buchungen sind hinsichtlich der Tischreservierungen dringend erforderlich und werden bis zum 10. Mai 2019 bei der Tourist-Information Pfullendorf unter der Tel. 07552/2511-46 und unter tourist-information@stadt-pfullendorf.de angenommen. Die Anzahl der Plätze im Schienenbus ist limitiert, daher empfehlen wir eine rechtzeitige Reservierung.

Anreise

Wer aus dem Raum Tübingen / Schwäbische Alb anreisen möchte, hat eine ganz besondere Verbindung mit dem Schienenbus über die HzL-Stammstrecke und die Güterzugverbindung Hanfertal – Bingen – Sigmaringendorf!
Am Samstag, den 18. Mai verkehrt RE 26383: Tübingen  Hbf ab 13:54 Uhr   –   Mössingen 14:10/16   –   Hechingen 25/31   –   Gammertingen  15:08/09   –   Hanfertal  34/35   –   Mengen 16:01/03   –   Bad Saulgau 16/20   –   Aulendorf an  16:35 Uhr.

 

 


Schienenbus, Urheber Bernd Hasenfratz

Mit dem Schienenbus im Stil der 1960er über die Räuberbahn...