Stadtgeschichte und Familienerlebnisse: mit der Räuberbahn

 

Entdecken Sie mit der Räuberbahn das mittelalterliche Städtchen Pfullendorf! Immer samstags und sonntags bringen wir Sie von Ulm, Biberach und Bodensee hin.

Schon die entspannte Fahrt durch die oberschwäbische Landschaft lässt einen zur Ruhe kommen. An Bord des Zuges können Sie gemütlich ein zweites Frühstück mit heißem Kaffee oder kleinen Snacks genießen, während Kinder vom Räuberbahn-Rätselheft in Bann gezogen werden.

 

In Pfullendorf: Stadtgeschichte(n), Zinkenpfad und Räuberburg

Das Mittelalterstädtchen Pfullendorf bietet Freizeitvergüngen für jeden Geschmack und jedes Wetter. Entdecken Sie historische Gebäude und kulturelle Schätze, die Ihnen die Geschichte der Stadt erzählen. Auf der Pfullendorfer Internetseite gibt es sogar einen Audio-Guide für Ihr Smartphone. Samstags locken natürlich auch die Geschäfte zum Shopping, und für Ihr leibliches Wohl sorgt eine Vielzahl von Cafes und Gaststätten – als Räuberbahn-Fahrgast bekommen Sie vielerorts eine Ermäßigung!

Räuber-Kinder werden begeistert sein vom Zinkenpfad (ca. 60 Min): Dabei begeben sie sich im Stadtpark und Stadtwald auf die Spuren der Räuber, die früher auch in Pfullendorf ihr Unwesen trieben, und suchen die Schilder mit Zinken (Zinken = Spur oder Fährte). In der Räuberbahn gibt es kostenlos beim Zugbegleiter den Zinkenpfad-Plan: Der erklärt was die einzelnen Zinken bedeuten. Und wer das Rätsel im Heft richtig löst, den erwartet eine süße Überraschung!

Als neue Attraktion wartet direkt neben dem Räuberbahn-Bahnsteig der tolle Räuberburg-Spielplatz auf. So vergeht die Wartezeit bis zur Zugabfahrt wie im Fluge.

Pfullendorf hat auch kulturell so einiges zu bieten. Dies spiegelt sich in der Vielzahl liebevoll gestalteter Museen und Galerien wider. Zum Beispiel das Heimat- und Handwerksmuseum „Bindhaus“ mit einem echten altem Kaufladen und einer alten Apotheke – immer samstags von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Bahn-Bus-Schiff-Rundfahrt zwischen Oberschaben und Bodensee

Wie wäre es – gerade mal bei Schlechtwetter – mit einer gemütlichen Bahn-Schiff-Bus-Kreuzfahrt quer durch Oberschwaben und über den Bodensee? Unser Rundfahrtipp führt entweder „links rum“ von Überlingen über Pfullendorf in Richtung Friedrichshafen, bzw. „rechtsherum“ von Friedrichshafen/Ravensburg/Aulendorf über Pfullendorf durch die von der Eiszeit geformten Hügellandschaften. Den Tripp mit RegioBus 500, der Räuberbahn und über den See mit den Bodensee-Schiffen, Vorschläge zum Flanieren, Kaffeetrinken und Sightseeing und den Fahrplan lesen Sie hier…

Mehr Ausflugstipps für jedes Wetter…

Viele weitere Ausflugsvorschläge mit unserer oberschwäbischen Freizeitbahn – wie Wander- oder Fahrradtouren, Geocaching-Trips oder Städte- und Museumsbesichtigungen – finden Sie unter Freizeit-Tipps: übrigens sogar speziell auch für Sauwetter…

Bleiben Sie immer aktuell informiert – mit unserem Newsletter, für den Sie sich hier einfach anmelden können!

Wöchentlich aktuelle Infos und Tipps rund um unsere Eisenbahn gibt es auch auf unserer Räuberbahn-Facebook-Seite oder auf unserem Räuberbahn-Instagram-Account.

Zinkenpfad
Viel Spaß für Groß und Klein – auf dem Pfullendorfer Zinkenpfad.
Pfullendorf
Das historische Pfullendorf wartet, entdeckt zu werden. Fotos: v. Meißner