Seitenblicke Räuberbahn
 

Mit der Räuberbahn Geschichte(n) erleben,

Natur genießen,

Freiräume entdecken –

immer an Wochenenden

und Feiertagen.

zu den Fahrplänen

 

Unsere Züge fahren zwischen Mai und Oktober immer samstags sowie Sonn- und Feiertags

zu den Fahrplänen

 

Neues & Informatives

Stellenausschreibung: Praktikum für den Aufbau der Bürgerbahn

Artikel vom 28. Dezember 2020
Sei mit dabei: Baue mit uns die bundesweit erste Bürgerbahn auf – als Praktikant (m, w, d)! Du studierst Eisenbahnwesen, Verkehrswirtschaft, Verkehrsingenieurwesen, Geographie oder ähnliches und möchtest in die Praxis der Eisenbahn schnuppern? Wir bieten die Chance, an einem einmaligen Innovationsprojekt mitzuarbeiten: Wir wollen zwischen Pfullendorf und Altshausen die bundesweit erste Bürgerbahn starten: mit Zugverkehr […] ganzen Artikel lesen

Winterpause!

Artikel vom 20. Dezember 2020
Am 1. November verkehrten die Räuberbahn nach Pfullendorf und die Moorbahn nach Bad Wurzach zum letzten Mal in der Saison. 2020 war ein herausforderndes Jahr – auch für unsere oberschwäbischen Freizeitbahnen. Nach einem 6 Wochen verspäteten Saisonstart im Juni fuhren wir auf der Strecke von Aulendorf nach Pfullendorf erstmals jedes Wochenende auch an Samstagen; neu […] ganzen Artikel lesen

Video: Rund um das Pfunger-Burgweiler Ried

Artikel vom 01. Dezember 2020
Gehen Sie mit uns auf einen filmischen Bahn-Ausflug entlang der Räuberbahn von Altshausen nach Pfullendorf durch das sagenumwobene Räuberland: Im einstigen Dreiländereck von Baden, Württemberg und Hohenzollern – nahe Ostrach – trieben Anfang des 19. Jahrhunderts Räuberbanden ihr Unwesen: der berümteste war der „Schwarze Vere“. Im Film fahren wir mit der Räuberbahn vom barocken Altshausen […] ganzen Artikel lesen

Ob Wasserspaß im Seepark oder am Hosskircher Badesee,
ob Moorwanderung mit tollen Aussichten oder Räuber- Stadtführung:
wir haben für jeden Geschmack und jedes Alter zahlreiche Ausflugstipps:

 
Seepark Linzgau von oben
Freizeit-Paradies in Pfullendorf

Seepark Linzgau

 
Familienfreundlicher Spaziergang

Wald, Wiesen und Wasser: Rund um den Hoßkircher See

 
Feldlandschaft mit Bäumen
Entlang der Räuberbahn nach Burgweiler

Räuberweg nach Burgweiler

 

Gemeinsam erleben?
Nichts ist schöner als gemeinsam etwas zu unternehmen.
Und natürlich haben wir auch daran gedacht:

zu den Gruppenangeboten

 

Erlebnisse auf der Schiene

Schon die Fahrt ist ein Erlebnis, wenn der rote Zug laut pfeifend, vorbei an historischen Bahnhöfen und unterwegs immer wieder an Bahnübergängen anhaltend, sich seinen Weg vom Bahnknoten Aulendorf in das Mittelalterstädtchen Pfullendorf bahnt: mit Zwischenhalten in Altshausen mit seinem herzöglichen Schloss, in Hoßkirch mit dem beliebten Königseggsee (in der Bevölkerung auch „Hokisee“ genannt, sowie in Ostrach und Burgweiler mit dem nahe gelegenen Pfrungener Ried. Links und rechts der Bahnstrecke ermöglichen Wander- und Radwege, unterschiedlichste Ausflugsziele und reichhaltige gastronomische Angebote tolle Aktivitäten für jedes Alter und für jeden Geschmack.

Hier haben wir zahlreiche Tipps für Ausflugsziele und Tourenvorschläge für Sie zusammengestellt.