Freizeit-Tipps

Ausflüge und Events für die ganze Familie

Spannende Erlebnisse und viele weitere interessante Veranstaltungen finden Sie auf dieser Seite.
Bitte wählen Sie Ihre Wunschkategorie durch Drücken der Kategorie-Buttons:

Bad Wurzach: Radrunde mit Moor und mehr

Eine großartige 61 km-Radtour: Barocke Pracht im Wurzacher Barocktreppenhaus, auf dem Weg Richtung Wolfegg Blicke in die Kulturgeschichte der Naturschatzkammern im oberschwäbischen Allgäu, und – als Höhepunkt – das größte noch intakte Hochmoorgebiet Mitteleuropas: das Wurzacher Ried.
Anreise Informationen

Start- und Zielbahnhof: Bad Wurzach oder Bad Waldsee, die Tour ist von beiden Ausgangspunkten möglich. Sie können dank der Moorbahn die Tour auch abkürzen.

Ihr Fahrplan

Radtour rund ums Wurzacher Ried

Diese Radtour passiert schöne Dörfer und Weiler und bietet auf kürzeren Steigungen und Abfahrten herrliche Ausblicke auf das Wurzacher Becken und das Ried.
Anreise Informationen

Start- und Zielbahnhof: Moorbahn Bad Wurzach

Ihr Fahrplan

Radtour: Von Aulendorf nach Bad Wurzach entlang der Stationen der Moorbahn

Diese Etappe bringt uns vom Aulendorf nach Bad Wurzach. Der erste Zwischenstopp kann in Bad Waldsee gemacht werden. Hier kann in die Moorbahn in Richtung Bad Wurzach zurück oder in Richtung Aulendorf eingestiegen werden. Ansonsten geht die Tour weiter über Wolfegg, wo ein Besuch im Automuseum oder im Bauernhausmuseum stattfinden kann. In Bad Wurzach angekommen, […]
Anreise Informationen

Startbahnhof: Aulendorf
Zwischenbahnhof: Bad Waldsee
Zielbahnhof: Bad Wurzach

Ihr Fahrplan

Aussichtspunkt Hohkreuzkapelle Aulendorf mit Bergpanorama Alpen

Wunderschöner Aussichtspunkt auf einer Anhöhe über Aulendorf gelegen mit Blick über das Schussental und die gesamte Alpenkette und die Alpen (bei Fönwetter). An guten Tagen sehen Sie den Bodensee. Die Kapelle kann vom Bahnhof Aulendorf in knappen 30 Minuten Fußmarsch erreicht werden.
Anreise Informationen

Start- und Zielbahnhof: Aulendorf

Ihr Fahrplan

Oberschwäbischer Jakobsweg: Steinhausen – Bad Waldsee

Von Steinhausen geht es entlang des fränkisch-schwäbischen Jakobsweg nach Bad Waldsee. Auf rund 21km bleibt viel Zeit die Gedanken zu sortieren und eine Pause vom Alltag zu nehmen.
Anreise Informationen

Zielbahnhof: Bad Waldsee

Ihr Fahrplan

Rundweg ums Dietmannser Ried mit Aussichtsweg

Schöne Tour durch das Wurzacher und das Dietmannser Ried. In den Moorgebieten, die durch das Abtauen eines eiszeitlichen Gletschers entstanden sind, können sowohl Tier- und Pflanzenarten als auch die Innenstadt Bad Wurzachs mit seinem Schloss und die interaktive Ausstellung Moor Extrem hautnah erlebt werden.  
Anreise Informationen

Start- und Zielbahnhof: Moorbahn Bad Wurzach

Ihr Fahrplan

Rundweg: Auf ins Wurzacher Ried

Diese Wanderung führt durch die abwechslungsreiche Landschaft des Wurzacher Rieds, welches wegen seiner Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten vom Europarat mit dem Europadiplom ausgezeichnet wurde. Außerdem können im Zeiler Torfwerk „Die Spuren der Torfstecher“ nachverfolgt werden. Mit einer Zwei-Takt-Diesellok (Baujahr 1936) geht es mitten durch das Ried durch das Haidgauer Torfwerk.
Anreise Informationen

Startbahnhof: Moorbahn Bad Wurzach

Ihr Fahrplan

Wanderung in das romantische Karlistal

Vom höchstgelegenen Ort der Raumschaft Bad Wurzach wandern wir durch den fürstlichen Forst ins romantische Karlistal.
Anreise Informationen

Startbahnhof: Bad Wurzach

Ihr Fahrplan
Schloss Aulendorf

Schloss Aulendorf

Auf originelle und lebendige Weise können große und kleine Besucher das Schloss und seine vielfältige Geschichte erkunden. Seien Sie dabei, wenn sich die Schlosstore öffnen. Erleben Sie erstaunliche Geschichten von forschen Fechtern, flotten Flitzern und frischen Früchten!
Anreise Informationen

Zielbahnhof: Aulendorf (ca. 10 Min durch die Hauptstraße zum Schloss)

Ihr Fahrplan

Das Wurzacher Ried – ein Stück europäischer Urlandschaft

Eingebettet in die hügelige Moränenlandschaft des Alpenvorlandes erstreckt sich auf 1812 Hektar nördlich von Bad Wurzach eines der größten und bedeutendsten Moorgebiete Süddeutschlands: das Wurzacher Ried. Als zentrale Informationsstelle ist das Naturschutzzentrum Wurzacher Ried idealer Ausgangspunkt für Exkursionen ins Ried.
Anreise Informationen

Zielbahnhof: Bad Wurzach

Ihr Fahrplan
Oberschwäbisches Torfmuseum

Oberschwäbisches Torfmuseum- Geschichte erleben

Das Oberschwäbische Tormuseum befindet sich im ehemaligen Zeiler Torfwerk, das im Jahre 1880 gegründet wurde. Dort können heute historische Schätze rund um den Abbau des Torfs besichtigt werden. Werkzeuge, die alte Schmiede und natürlich mystische Sagen werden in dem Museum dargestellt.
Anreise Informationen

Zielbahnhof: Bad Wurzach

Ihr Fahrplan
Wurzacher Barocktreppenhaus

Ein Glanzstück der Malerei – das Wurzacher Barocktreppenhaus

Das Barocktreppenhaus schwingt sich in einem eleganten Bogen nach oben und bietet einen phantastischen Blick in den sogenannten Götterhimmel. Im Mittelpunkt steht dort die Herkules-Sage mit der Botschaft, dass der Mensch durch seine Anstrengung dem göttlich Glanz näher kommt. Diese Perle des Barock ist heute frei zugänglich und kann besichtigt werden.
Anreise Informationen

Zielbahnhof: Bad Wurzach

Ihr Fahrplan
Rokokohauskapelle Maria Rosengarten

Rokoko-Hauskapelle im ehemaligen Kloster Maria Rosengarten

Als eine der schönsten Hauskapellen Baden-Württembergs gilt die Rokoko-Hauskapelle im ehemaligen Kloster Maria Rosengarten. Noch heute finden Gottesdienste in der frei zugänglichen Kapelle statt. Ein Besuch lässt sich gut mit der sich im Nebengebäude befindlichen Ausstellung Moor-Extrem kombinieren.
Anreise Informationen

Zielbahnhof: Bad Wurzach

Ihr Fahrplan
Auf dem Torflehrpfad, Wald mit Pfad im Hintergrund

Auf den Spuren der Torfstecher- ein Spaziergang durchs Wurzacher Ried

Auf den Spuren der Torfstecher kann man auf diesem Rundgang wandeln. Er führt den Wanderer auf rund 1,5km durch einen Teil des Wurzacher Rieds und informiert auf anschauliche Art und Weise über die Geschichte des Torfabbaus. Denn auch heute noch lassen Sie die Spuren der Torfstecher sehen. Das eindrucksvollste Zeugnis ist sicherlich der Riedsee. Der Startpunkt liegt am Oberschwäbischen Torfmuseum.
Personen am Bad-Wurzach Riedseesteg

Bad Wurzacher Sehenswürdigkeiten

Bad Wurzacher Schloss, Rokokohauskapelle in Maria Rosengarten, Stadtkirche und vieles mehr laden zum Besuch ein...
Schwaben-Therme in Aulendorf

Schwaben-Therme Aulendorf

Genießen Sie erholsame und wohltuende Stunden in der Bade- und Saunalandschaft oder im Wellnessbereich und freuen Sie sich auf Badevergnügen, Erholung und Entspannung. Sechs Innen- und ein Außenbecken, verschiedene Rutschen und viele weitere Attraktionen tragen zu einem unvergesslichen Besuch bei. >> Eintritt derzeit nur mit Wertkarte möglich, Sauna geschlossen. Wertkarten NUR an der Rezeption des Thermal-Hotels (Tel. 07525 / 935-200) erhältlich! <<
Anreise Informationen

Zielbahnhof: Aulendorf (ca. 10 Min zu Fuß)

Ihr Fahrplan
Paar im Außenbecken

Vitalium-Therme Bad Wurzach

Abseits vom Trubel und der Hektik des Alltags finden Sie im Vitalium in Bad Wurzach einen Ort des Wohlbefindens und der Entspannung. Das Thermalbad mit Innen- und Außenbecken, die Saunalandschaft und das Wohlfühlhaus sind großzügig konzipiert und bieten ein besonderes Wohlfühl-Flair.
Anreise Informationen

Zielbahnhof: Bad Wurzach, Fußweg ca. 15 Minuten durch den Schlossgarten bis zur Therme.

Ihr Fahrplan
Waldsee Therme Außenbecken

Waldsee Therme

Fluorid- und schwefelhaltiges Thermalwasser aus einer Tiefe von annähernd 2000 Metern sorgt für Wohlbefinden: mit beinahe 65°C die heißeste Quelle in ganz Oberschwaben!
Anreise Informationen

Zielbahnhof: Bad Waldsee (ab dort 1,5 km Fußweg am Stadtsee vorbei)

Ihr Fahrplan
Vater mit Kind im Zug

Stadtgeschichte und Museen: Ravensburg

Die ehem. Freie Reichsstadt Ravensburg lässt sich gut per Räuberbahn und Moorbahn erreichen (nur 1 x Umsteigen in Aulendorf). In RV ist der zentrale Marienplatz idealer Ausgangspunkt, um die lebhafte "Stadt der Türme und Tore" zu erkunden. Ravensburg ist aber auch eine Museumsstadt: ob das Kunstmuseum Ravensburg, das Museum Humpis-Quartier oder - für Familien interessant - das Museum Ravensburger zu Geschichte & Gegenwart des Ravensburger-Verlags.
Anreise Informationen

Zielbahnhof: Ravensburg

Ihr Fahrplan
Ausblick auf den Friedrichshafen mit Booten

Zeppelinstadt Friedrichshafen

Trip an den Bodensee: Mit der Moor- und Räuberbahn geht das bequem (Umstieg in Aulendorf). Genießen Sie in Friedrichshafen das südliche Flair des Bodensees mit Straßencafés und Restaurants direkt am Wasser. Falls das Wetter eine Tretboot-Fahrt nicht gestattet, dann bietet sich ein Besuch im Zeppelin-Museum an. Um 15:31 Uhr (Fahrplan bitte unter www.bahn.de checken) geht's ab dem Bf Friedrichshafen Stadt mit dem RegionalExpress via Aulendorf (Umstieg) und mit der Räuber-/Moorbahn zurück.
Anreise Informationen

Zielbahnhof: Friedrichshafen Stadt

Ihr Fahrplan