Oberschwaben-Kreuzfahrt: Mit Räuberbahn, Schiff und Bus!

Genießen Sie eine Schienen- und Seekreuzfahrt durch Oberschwaben mit den Highlights Räuberbahn und den Schiffen der Bodenseeschifffahrtsbetriebe (BSB) – ohne Stress, ohne Auto und klimafreundlich. Die Kreuzfahrt lässt sich jeden Sonntag von Pfullendorf aus oder alternativ von Friedrichshafen / RV / Aulendorf aus machen – nachfolgend erst einmal die Beschreibung ab Pfullendorf.

Pfullendorf: Mit der Räuberbahn geht’s los

Los geht es jeden Sonntag um 10.31 in Pfullendorf am Bahnhof mit der Räuberbahn nach Aulendorf. Im Zug gibt es ein zweites Frühstück, heißen Kaffee und kleine Snacks, die den Ausblick auf die oberschwäbische Hügellandschaft versüßen. Der Blick fällt auf eine Landschaft, die wie der Bodensee in der letzten Eiszeit entstanden sind: Riesige Gletscher aus den Alpen schoben damals Material wie eine große Welle vor sich her, das sich nach dem Rückzug der Eismassen zu der uns heute bekannten Hügellandschaft entwickelte. Im gemütlichen Tempo erreichen wir Aulendorf, wo hinreichend Umsteigezeit besteht, ehe um 11:56 der Regionalexpress nach Friedrichshafen abfährt. An der quirligen Stadt am Bodensee kommt unser Zug um 12:23 Uhr an, wo der glitzernde blaue Bodensee schon bei Verlassen des Bahnhofs lockt.

Ahoi: Weiter mit dem Schiff

Nach knapp 2 Stunden ist nun Zeit für etwas Bewegung: Zu Fuß verlassen wir den Bahnhof zum See und flanieren über die Promenade mit ihren Cafes, Restaurants und zahlreichen Eisdielen. Der Zeitplan bietet Raum für einen Zwischenstopp für etwas zum Mittagessen oder einen Drink – im Hafen Friedrichshafen startet unser Schiff nach Meersburg um 14:30 Uhr. Die ikonischen Dampfer verbinden im Sommer und bis in den Herbst hinein die Häfen der Bodenseestädte und sind der ideale Platz für eine schwäbische Kreuzfahrt.

Der Dampfer bringt uns übers Wasser vorbei an den Orten Immenstaad und Hagnau entlang der Weinanbaugebiete bis nach Meersburg, wo wir nach einer Stunde Fahrt ankommen und vom Schiff die herrliche Kulisse genießen können. Weiter geht es direkt im Anschluss mit dem Kursschiff entlang des Untersees vorbei an der Insel Mainau, den Pfahlbauten in Unteruhldingen bis zu unserem Ziel Überlingen.

Endspurt mit dem Regio-Bus 500 nach Pfullendorf

Gegen 16:40 Uhr erreicht das Schiff Überlingen, wo wir nach einer guten Stunde Fahrt von Meersburg ankommen. Auch dieses Städtchen am Bodensee verzaubert mit der herrlichen Promenade und einer historischen Altstadt mit italienischem Flair am Bodenseeufer. Je nach Lust und Laune ist hier nun noch Platz zum Verweilen, ehe der Regio-Bus der Linie 500 zurück nach Pfullendorf am Busbahnhof startet. Für die letzten Kilometer durch die bereits bekannte Hügellandschaft Oberschwabens benötigt unser Bus knapp 40 Minuten und fährt auch sonntags jede Stunde zur Minute 18 ab Überlingen (Haltestelle Busbahnhof), letzte Fahrt um 23:18 Uhr ab Überlingen. Vom Hafen zum Busbahnhof (ca. 700 Meter) ist es ein kleiner Spaziergang (10-20 Minuten Gehzeit) durch das hübsche Städtchen; folgen Sie einfach den Wegweisern zum Bahnhaltepunkt Überlingen.

Alternativ: Kreuzfahrt ab Friedrichshafen / Ravensburg / Aulendorf

Die Kreuzfahrt können Sie auch alternativ auch ab Friedrichshafen und Ravensburg via Pfullendorf und Überlingen, also in umgekerter Reihenfolge wie oben beschrieben, machen. Dabei geht es um 08:31 Uhr in Friedrichshafen Stadtbahnhof (bzw. 08:45 Uhr ab Ravensburg) los mit dem Regionalexpress (Ri. Stuttgart) bis zum Bahnknoten Aulendorf, von wo es um 09:25 Uhr mit der Räuberbahn nach Pfullendorf geht. Nach einem gemütlichem Bummel durch die mittelalterliche Altstadt steigen wir um 12:00 Uhr (optional später, stündliche Fahrten) am Busbahnhof in den Regio-Bus 500 nach Überlingen.

Hier lädt die wunderschöne Stadt wieder zu einem Bummel und dann zu einem Mittagessen ein, ehe es mit dem Schiff weiter nach Meersburg geht. Von dort geht es mit einem Schiff der Bodensee-Schiffsbetriebe weiter bis nach Friedrichshafen. Für Reisende, die die Tour von Ravensburg oder Aulendorf aus gestartet haben, verkehren bis 22:35 Uhr im dichten Takt Regionalzüge zurück zum Start.

Tickets und Preise

Für die Verkehrsmittel auf Land genügt die bodo-Tageskarte für das Gesamtnetz. Diese kostet für fünf Personen zum Beispiel 17,20 Euro – der Zugbegleiter der Räuberbahn berät und verkauft hier auch gerne als besonderen Service ohne Aufpreis im Zug. Fahrplanauskunft und Tarif-Infos unter www.bodo.de.

Lediglich die Schiffsfahrkarte muss noch zusätzlich gelöst werden, diese erhalten Sie direkt auf dem Schiff oder am Hafenschalter in Friedrichshafen. Die Schifffahrt von Friedrichshafen nach Überlingen kostet (ohne Gewähr) 15,80 Euro für Erwachsene, Kinder zahlen die Hälfte. Für weitere Informationen rund um den Schiffsverkehr auf dem Bodensee empfehlen wir die Webseite der Bodensee-Schiffsbetriebe: www.bsb.de.

Fahrplan ab Pfullendorf (nur an Sonntagen):

Ort   Herbstfahrplan bis 20.10.19     
Pfullendorf ab Räuber-bahn 10:33 Uhr
Aulendorf an 11:34 Uhr
Aulendorf ab Zug 11:56 Uhr
Friedrichshafen Stadt an   12:23 Uhr
Friedrichshafen Hafen ab Schiff 14:30 Uhr
Meersburg an   15.30 Uhr
Meersburg ab Schiff 15:35 Uhr
Überlingen an   16:40 Uhr
Überlingen Busbahnhof ab Bus 500 Stündlich ab zur Minute 18
Pfullendorf an   Stündlich an zur Minute 56

Fahrplan ab Friedrichshafen / RV / Aulendorf (nur an Sonntagen):

Ort   Herbstfahrplan bis 20.10.2019
Friedrichshafen Stadt ab Zug 08:31 Uhr
Aulendorf an   08:58 Uhr
Aulendorf ab Zug 09:25 Uhr
Pfullendorf an   10:27 Uhr
Pfullendorf Busbahnhof ab Bus 500 Ab 11:00 / 12:00 / 13:00 Uhr
(jew. zur vollen Stunde)
Überlingen an   37 Minuten nach Abfahrt
Überlingen ab Schiff 14:45 Uhr
Meersburg an   15:45 Uhr
Meersburg ab Schiff
16:20 Uhr | 17:20 Uhr
Friedrichshafen Hafen an    17:20 Uhr | 18:20 Uhr

 

1) Herbstfahrplan gültig 07.10.2019 bis 20.10.2019 (Saisonende)

 

Weitere Ausflugstipps für den Herbst mit der Räuberbahn? Dann bitte hier entlang!


23. September 2019

Auf dem Bodensee