Heiße Phase: Saisonvorbereitungen für neue Räuberbahn

Auf historischen Schienenstrecken das bodo-Freizeitland entdecken – schon bald ist dies wieder möglich. Denn ab dem 1. Mai starten wieder die beiden Freizeitzüge zwischen Aulendorf und Pfullendorf bzw. Bad Wurzach. Wir wagen kurz vor Saisonstart einen Blick hinter die Kulissen. Was ist neu? Was erwartet Ausflügler & Zugfans von nah und fern? Vor allem entlang der regionalen Bahn Altshausen – Pfullendorf wird dieser Tage noch kräftig gewerkelt.

Mit dem Ende der frostigen Märztemperaturen können nun alle neuen Info-Stelen termingerecht installiert werden. Die Bahnhofsbereiche erhalten damit eine merkliche Aufwertung. Doch nicht nur an den Haltepunkten wurde seitens der Städte/Gemeinden Pfullendorf, Ostrach und Altshausen kräftig investiert. Unter dem neuen Streckennamen „Räuberbahn“ erwartet Ausflügler ein unterhaltsames und abwechslungsreiches „Räuber-Programm“. Baumaßnahmen sind fast beendet Die Aufwertung der Haltepunkte Altshausen, Ostrach, Burgweiler und Pfullendorf ist bereits gut sichtbar. Die neuen Info-Stelen bieten nicht nur Wetterschutz und Sitzgelegenheiten, sondern auch zahlreiche hilfreiche Infos und Ausflugstipps. Die offizielle Einweihung ist für Ende April geplant. Doch schon jetzt zeigt sich: Die Investitionen und die kreative Arbeit haben sich gelohnt. Neue Faltkarte und Webseite Mit der Idee des neuen Streckennamens „Räuberbahn“ ging schließlich ein komplett neues Marketingkonzept einher.

Die vorherige Marke der beiden Radexpress Oberschwaben Züge wich den frischen Ideen rund um eine erlebnisreiche Räuberbahn. Aktuell werden sowohl eine neue Faltkarte sowie eine moderne Webseite erstellt. Beide Informationsmedien werden ab Ende April Ausflügler und Interessierte für das Räuberbahn-Angebot begeistern. Presseinformation Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbundgesellschaft mbH (bodo) Ravensburg, 05.04.2018 Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Anne Hackert, Marketing & Presse, Tel: 0751 361 41 34 – 2 – Ausblick Räuberbahn-Saison Passend zu den vielen neuen Ideen und sichtbaren Investitionen entlang der regionalen Bahnstrecke Altshausen – Pfullendorf dürfen sich Räuberbahn-Ausflügler zudem über ein größeres Fahrplanangebot freuen. So rollt die Räuberbahn zwischen Dienstag, 1. Mai und Sonntag, 21. Oktober an jedem Sonn- und Feiertag zwischen Aulendorf und Pfullendorf. Doppelte Fahrtage und damit doppeltes Räuberbahn-Vergnügen.


5. April 2018

752_aulendorf3_c-hasenfratz

752_aulendorf3_c-hasenfratz